apabiz logo
antifaschistisches pressearchiv und bildungszentrum berlin e.v.
home | eMail | English
 
Archiv Bildung Publikationen Verein Netz

Willkommen auf der Seite des apabiz e.v.

 



Wir fördern und vernetzen Initiativen gegen Rassismus, Antisemitismus und Neofaschismus. Unser Angebot richtet sich an alle, die mit rechtsextremer Gewalt, neofaschistischer Organisierung, rassistischen Übergriffen oder der Verbreitung von völkischen und menschenverachtenden Ideologien konfrontiert sind. Dem Wiedererstarken dieser Ideologien entgegenzutreten, erfordert Entschlossenheit, Kreativität - und Wissen.

apabiz e.V. - Raumansicht

apabiz.de

Auf unserer Seite findet Ihr Teile unseres Angebots sowie zahlreiche Materialien und Informationen:

  • Archiv: Hier findet Ihr einen Überblick über unser Archiv, verschiedene Artikel, einen Teil des Bestandes sowie hoffentlich bald eine Recherche-Möglichkeit.
  • Bildung: In diesem Bereich stellen wir unser Bildungs-Angebot anhand unseres ReferentInnen-Katalogs sowie die Prinzipien unserer Bildungsarbeit dar.
  • Publikationen: An dieser Stelle veröffentlichen wir unsere eigenen Publikationen, wie unseren Rundbrief monitor, Broschüren, Materialsammlungen und Pressemitteilungen.
  • Verein: Hier gibt es alles, was das apabiz e.v. betrifft und wie man Mitglied werden kann.
  • Netz: Ausgewählte Links mit Kommentaren.

Spenden / Förderung

Unsere umfangreiche Arbeit wird ehrenamtlich geleistet. Daher bitten wir euch um Spenden, wenn ihr unsere Angebote nutzt. Wer unser Projekt laufend unterstützen möchte, kann Fördermitglied werden. Spenden an unseren gemeinnützigen Verein sind steuerlich absetzbar. Mehr dazu findet Ihr im Bereich Fördermitgliedschaften.

Das apabiz wird im Rahmen des Berliner Landesprogrammes gegen Rechtsextremismus durch den Beauftragten für Integration und Migration gefördert. Weitere Informationen zu dem Landesprogramm findet ihr [hier].

Im Rahmen des Programmes unterhält das apabiz eine Mailingliste [kompetente netzwerke], die von und für Projekte aus dem Landesprogramm und darüberhinaus informiert. Mehr Informationen zu der Mailingliste bekommt ihr [hier]. Mitglied werden könnt ihr [hier].

apabiz e.V.

Das apabiz informiert seit 1991 über die Entwicklungen der extremen Rechten. Wir bieten vielfältige Materialien an, die über unterschiedliche Aspekte des Rechtsextremismus aufklären und Argumente liefern.

Kontakt

Unsere Informationen stehen allen Personen und Initiativen zur Verfügung. Umgekehrt sind wir an Euren Einschätzungen und regionalen Erfahrungen interessiert. Wir vereinbaren gerne einen regelmäßigen Austausch oder nehmen Euch in unseren Verteiler auf. Unseren pgp-key findet ihr ->hier.

Ihr könnt uns auch via twitter und bei facebook folgen. Dort berichten wir über Neuveröffentlichungen, anstehende Veranstaltungen, Presseartikel u.ä.

Adresse

apabiz e.V.
Lausitzerstr. 10 (Stadtplan)
10999 Berlin
fon|fax: ++49 - (0)30 - 6116249
eMail mail@apabiz.de

Öffnungszeiten

Ihr erreicht uns
Mo: nach Vereinbarung (11.00 - 17.00 Uhr)
Di: nach Vereinbarung (11.00 - 17.00 Uhr)
Mi: geschlossen!
Do: 15.00 - 19.00 Uhr (ohne Anmeldung)
Fr: nach Vereinbarung (11.00 - 17.00 Uhr)
Bitte habt Verständnis, dass wir am Mittwoch keine Besuchstermine vereinbaren können. Danke.


 

 

 

twitter     facebook
Aktuell

 

Winterpause

Das apabiz hat vom 22.12.2014 bis zum 11.01.2015 geschlossen. In dieser Zeit entfallen die Besuchstermine und wir sind nicht per Telefon/Mail erreichbar.
Wir wünschen Euch eine schöne Zeit und alles gute für 2015!

 

Dezember 2014
Monitor Nr. 67 erschienen!

Liebe Leute,
die neue Ausgabe des monitor Nr. 67 ist erschienen.
Diesmal mit diesen Themen:

Wir brauchen Euch! Das apabiz hat einen Wunsch zum Jahresende – wir brauchen dringend Mittel für eine zeitgemäße Internetseite.
Kampf für die »alten Werte« Die Hooligans gegen Salafisten sind mehr als nur Ausdruck eines antiislamischen Rassismus
Bedrohliche Allianzen Neonazis, Hooligans und rassistische Bürger_innen vereint gegen Geflüchtete
Rezension: Lügen für das Leben. Jurek Beckers Roman »Jakob der Lügner«

->Hier findet ihr den monitor Nr. 67 als pdf.

 

Oktober 2014
Monitor Nr. 66 erschienen!

Liebe Leute,
die neue Ausgabe des monitor Nr. 66 ist erschienen.
Diesmal mit diesen Themen:

Reihenweise Einzeltäter Die Behörden verhindern die Aufklärung des NSU-Netzwerks
Ungläubiges Staunen Heftige Proteste gegen den zehnten Marsch für das Leben in Berlin
Rezension: Krieg als LebenselixierNeuerscheinung zur Rezeption des I. Weltkrieges in der NS-Zeit
Im Geiste Hayeks Rechte MarktfundamentalistInnen sammeln sich in der AfD

Neu im Archiv

->Hier findet ihr den monitor Nr. 66 als pdf.

 

ReferentInnen-Katalog aktualisiert

Wir haben unsereren ReferentInnen-Katalog überarbeitet.

Die aktuelle Verion findet ihr -> hier zum Download als PDF

 


apabiz e.v.

Das apabiz e.V.
informiert seit 1991 über die Entwicklung der extremen Rechten. Wir bieten vielfältige Materialien an, die über unterschiedliche Aspekte des Rechtsextremismus aufklären und Argumente liefern.

Kontakt
Unsere Informationen stehen allen Personen und Initiativen zur Verfügung. Umgekehrt sind wir an Euren Einschätzungen und regionalen Erfahrungen interessiert. Wir vereinbaren gerne einen regelmäßigen Austausch oder nehmen Euch in unseren Verteiler auf. Unseren pgp-key findet ihr hier.

Adresse
apabiz e.v.
lausitzerstr. 10 (Stadtplan)
10999 Berlin

fon|fax: ++49 - (0)30 - 6116249
eMail mail@apabiz.de

Öffnungszeiten
Mo: nach Vereinbarung
Di: nach Vereinbarung
Mi: geschlossen!
Do: 15.00 - 19.00 Uhr (ohne Anmeldung)
Fr: nach Vereinbarung

Bitte habt Verständnis, dass wir am Mittwoch keine Besuchstermine vereinbaren können. Danke.

Spenden
Konto-Nummer: 332 08 00
BLZ: 100 205 00
Bank für Sozialwirtschaft

apabiz e.v. ist gemeinnützig, Spenden sind steuerlich absetzbar.

 

Seitenanfang

 

Zurück

 

© 2002-2012 antifaschistisches pressearchiv und bildungszentrum berlin e.v.

http://www.apabiz.de | mail@apabiz.de
Impressum