Über das Archiv

Das Archiv des apabiz ist das umfangreichste öffentlich zugängliche Facharchiv zur extremen Rechten nach 1945.  Wir verfügen über rechte Publikationen, Videos, CDs und vieles mehr. Diese Primärquellen werden ergänzt durch eine Datenbank, in der Presseveröffentlichungen seit Anfang der 1990er Jahre erfasst sind, eine umfangreiche Präsenzbibliothek sowie antifaschistische Publikationen aus der gesamten BRD, Europa und den USA.

1995 haben wir aus den Beständen der Staatsbibliothek Ost mehrere hundert Bücher aus der NS-Zeit übernommen; 1999 kam das Foto- und Redaktionsarchiv der „Deutschen Volkszeitung (DVZ) – die tat“ hinzu. Zudem verwalten wir die Sammlung des Projekts für interdisziplinäre Faschismus-Forschung an der Freien Universität Berlin.

Außerdem befindet sich das Archiv zum ehemaligen »Jugend-KZ und späteren Vernichtungsort Uckermark« in unseren Räumen, das von der  Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark e.V. verwaltet wird.