Forschungsnetzwerk Frauen & Rechtsextremismus

Das antifaschistische „Forschungsnetzwerk Frauen und Rechtsextremismus“ besteht aus Sozial- und Geisteswissenschaftlerinnen, Journalistinnen und Praktikerinnen, die seit mehreren Jahren zum Thema Mädchen und Frauen in der extremen Rechten recherchieren und sich regelmäßig austauschen. Gemeinsam haben sie 2005 das Buch „Braune Schwestern? Feministische Analysen zu Frauen in der extremen Rechten“ beim UNRAST Verlag veröffentlicht, eine Handreichung erstellt sowie mehrere Tagungen zum Thema Frauen bzw. Gender und extreme Rechte veranstaltet.
www.frauen-und-rechtsextremismus.de

Alle Veranstaltungen von Forschungsnetzwerk Frauen & Rechtsextremismus: