Bunt und Braun? Ideologien und Propaganda der Neonazis

Neonazis sind “Globalisierungsgegner” und “Antikapitalisten”, sie sorgen sich um Arbeitsplätze, um eine intakte Umwelt und um die “Vielfalt der Kulturen” – Plumpe “Ausländer raus” – Demagogie und Hakenkreuzfetischismus sind populistischen politischen Forderungen gewichen. Positionen der gesellschaftlichen Mitte werden aufgegriffen und mit radikalen Lösungsvorschlägen angereichert. Die nahezu reibungslose Anknüpfung an die vermeintliche Mitte zeigt wie verbreitet extrem rechtes Denken in der Mehrheitsgesellschaft ist.

In ihrem Vortrag werfen die Referent_innen einen Blick auf die Parolen und Erscheinungsformen der extrem rechten Szene und enttarnen den dahinterstehenden alten braunen Mief von Antisemitismus, Rassismus und Nationalismus.

Der Vortrag kann als Abendveranstaltung oder Seminar gehalten werden.

Anfrage für diese Veranstaltung

Kontakt
Anfrage